Wie sieht der geplante Stall aus?

In unserem Stall fühlt sich das Schwein sauwohl!

Wir wollen mit gutem Gewissen Fleisch genießen. Deshalb erfüllt unser Stall besondere Kriterien. Die wichtigsten drei sind:

  1. Bewegung, Beschäftigung und Entspannung sind Trumpf! Bei uns bekommt jedes Schwein doppelt so viel Platz wie momentan gesetzlich vorgeschrieben ist! Das erreichen wir mit Gruppenbewegungsboxen. Tief eingestreutes Stroh sorgt für Beschäftigung: wühlen, buddeln und spielen in artgerechten kleinen Gruppen! Und eine gute Unterlage zum Relaxen ist das Stroh außerdem.
  2. Wir lassen uns Zeit! Unsere Schweine wachsen langsam. So dauern die Mastdurchgänge mindestens ein halbes Jahr. Zum Vergleich: in der konventionellen Schweinemast darf ein Mastdurchgang max. 3,5 Monate dauern.
  3. Unsere Schweine werden tiergerecht gefüttert! Ihr Futter besteht aus einem hohen Rohfaseranteil und gesunden Omega 3 Fettsäuren. Das macht zum einen das Schwein satt und hilft zum anderen uns als Konsumenten einen Beitrag zu einer gesünderen und verantwortungsvollen menschlichen Ernährung zu leisten.